Professionelles Curriculum

Persönliche Informationen

Familienstand: Verheiratet
Geburtsdatum: 22 Giugno 1964
Geburtsort: Bozen
Wohnort: Bozen
Fremdsprache
Italienisch: fließend in Wort und Schrift (2. Sprache)
Englisch: fließend in Wort und Schrift
Französisch: Schule

EDV-Kenntnisse
Die Vertrautheit mit der Windows-Umgebung und gewohnte Umgang mit MS Office, MS Explorer, MS Outlook, Open Office, computerisierte Krankenakte (verschiedene Programme), PC-basierte EKG, Echokardiographie, Computer-Suiten, die Verwaltung von Datenbanken

Bildung


1990 - 1993
Universität Verona Spezialisiert in der Kardiologie mit der Abschlussarbeit über die Evaluierung von prognostischen Richtlinien zur Vorhersage der Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen Tod bei Patienten mit dilatativer Kardiomyopathie – Studienabschluss mit der Bewertung 30/30.

1983 - 1989
Universität Modena Studium der Humanmedizin mit der Doktorarbeit über Rheumatologie und Crioglobulinemie (Klinische- und Laborarbeit) - Studienabschluss mit der Bewertung 110/110 cum laude.

1983
Klassische Matura im Gymnasium Walter von der Wogelweide (humanistisches Gymnasium – Lyzeum in deutscher Sprache) Kenntnisse der deutschen Sprache als Muttersprache.

Ausbildung

2011
Zertifizierung "Echo Doppler in der Diagnostik der CCSVI" Arcispedale S. Anna, Ferrara.

2011
Training für die Zertifizierung der Kompetenz in der gesamten kardiovaskulären Ultraschall SIEC

2010
Praktikum im Bereich der Ultraschalldiagnostik Generalist.

2008 - 2010
Mitarbeit als Koordinator bei einer klinischen Beobachtungsstudie (gefördert von der Provinz Bozen und dem Ministerium für Gesundheit) auf der Behandlung der chronischen Herzinsuffizienz (Krankenhaus Report – Gebiet).

1999 - 2010
Mehrere Vorträge als Redner, vor allem in der präventiven Kardiologie: Lipidologie, Organschäden, Diabetes, Hypertonie, koronare Herzkrankheit, hypertensive Herzkrankheit und Vorhofflimmern.

1989
Echokardiographie: Praktikum im Labor für Echokardiographie des Hospital von Pordenone.

1993
Universität von Verona Spezialisierung in der Kardiologie Studienabschluss mit der Bewertung 30/30.

1989
Universität Modena Studienabschluss in Medizin mit der Bewertung 110/110 cum laude.

Berufserfahrung


1998 – Heute
Als Facharzt der Kardiologie im Kurhaus von Guggenberg in Brixen. Aktivitäten als Facharzt der Kardiologie mit folgenden Tätigkeiten: kardiologische und internistische freiberufliche Dienstleistungen; Kardiologische Untersuchungen sowohl therapeutisch als auch praeventiv; EKG; Belastungs-EKG; Echokardiographie; Echokolordoppler der hirnversorgenden Gefässe; des arteriellen und venösen Kreislaufs; Gefässteifheitsmessung; Lungenfunktionstests; Konsultationen in der kardiologischen Rehabilitation; Ernährungsberatung. Erfolge: Das breite Spektrum der Tätigkeiten, die hat mir die Möglichkeit, den Aspekt der fachlichen Fähigkeiten zu erweitern und eine ganzheitliche Sicht der Medizin zu umarmen, die Praxis der Rehabilitation und dessen Aktivitäten führte mich zu einer "funktionsorientierten" Vision der.

1993 – Heute
Facharzt der Kardiologie in der eigenen Praxis in Bozen. Aktivitäten: kardiologische und internistische freiberufliche Dienstleistungen. Kardiologische Untersuchungen: sowohl therapeutisch als auch praeventiv, EKG, Belastungs-EKG, Echokardiographie, Echokolordoppler der hirnversorgenden Gefässe, des arteriellen und venösen Kreislaufs, Gefässteifheitsmessung, Lungenfunktionstests. Konsultationen in der kardiologischen Rehabilitation, Ernährungsberatung. Erfolge: diagnostische Wege strukturier, therapeutische Vorsorge Aktivitäten verfeinert, die Methoden der Arzt - Patient-Kommunikation, die Didaktik in den Aktivitäten und Methoden der Intervention verfeinert zu haben.

November 1996 – März 2011
Arzt der Allgemeinmedizin in der Sanitätseinheit Bozen. Aktivitäten: Konventionierter Arzt für Allgemeinmedizin mit 2000 Wahl-Patienten. Erfolge: Verfeinerung der Methoden und des klinischen Managements, Kommunikationstechniken, Studium der Methoden einer erhöhetn Therapietreue.

1995
Krankenhausarzt im Krankenhaus Bozen. Aktivitäten: Abteilung für Pneumologie – als Stationarzt im Therapiemanagement von Patienten mit komplexen Pathologien (Semiintensive-care, Ventilotherapie, Terminal respiratorische Insuffizienz, Bronchiektasien, TB, ecc.). Erfolge: Verfeinerung der klinischen Methodik, Protokolle und Behandlung respiratorischer Notfälle, Verfeinerung der Kenntnisse der Infektbehandlung, Therapie des akuten Lungenversagens, Management der Ventilotherapie, Behandlung der Obstruktionspathologien.

1993 - 1994
Krankenhausarzt im Krankenhaus Meran. Aktivitäten: Dienst für Kardiologie - Coronary Care Unit und Funktionstests. Erfolge: Verfeinerung der klinischen Methodik, Behandlungsprotokolle der ischämischen und aritmologichen Notfälle, Therapie der akuten Herzinsuffizienz, Erweiterung der Managementfähigkeiten und Kommunikationstechniken in Notfällen.

1992 - 1994
Gemeindearzt in der Gemeinde Ahrntal (BZ). Arzt für Allgemeinmedizin mit ca. 2500 Patienten und Amtsärztliche Tätigkeiten.